Weißweine bis 20,00 Euro

MilleUna

 

MilleUna, ist dank des Eigensinns von Dario Cavallo im Kernland von Taranto geboren und gilt in der Weinbranche als Primitivopapst.

Sein Sohn Marco, der von Beruf Enologe ist, hat jetzt die Fäden in der Hand und durch seine Philosophie und Schaffenskraft kann sich MilleUna zurecht zu den besten Weinproduzenten Italiens zählen.

 MilleUna baut auf  45 Hektar Wein an. Viele Weinreben stehen nicht weit vom Meer im besten Gebiet für Primitivo, das Dreieck Sava, Lizzano und Maruggio.
Das Territorium wird durch das warmes windige Klima, Scirocco charakterisiert, den der Südostwind, von Übersee  wehend, den Geschmack und Feuchtigkeit des  Meeres bringt.

Das Land besteht aus etwa 80 cm rotem "Terra Rossa", ein Boden aus sandigen Ton, reich an Eisenmineralen, flach, die typische Farbe, und einen weichen felsigen Kalkuntergrund. Die Weingärten werden größtenteils als Strauch-Weinreben ohne Bewässerung angebaut, durchschnittliches Alter ist 70 Jahre, aber einige der herrlichen Weingärten erreichen auch über 90 Jahre.         

                                                                                                         

MilleUna hat im Jahre 2016 beim Merano Wine Festival,  eine der bedeutendsten Weinmessen in Europa, den Ersten und Zweiten Platz bei der Blindverköstigung der italienischen Spitzengastronomie belegt.

MilleUna - Maviglia - Salento Bianco IGT

 

Die Trauben für den Maviglia Bianco werden händisch gepflückt, verlesen, entrappt und sanft gepresst.

Die Trauben stammen von traditionellen Weinreben von über 40 Jahren.

Der Maviglia, ist ein Weißwein, der für eine lange Lagerung hervorragend geeignet ist.

 

Die sorgfältig ausgewählten Trauben kommen nach der Mazeration für neun Monate ins Barriquefass und erhalten dadurch den unverwechslichen Geschmack.

Das Aroma des Maviglia wird umso besser, je länger er in der Flasche reift.

MilleUna - Maviglia - Salento Bianco IGT

19,90 €

26,53 € / L
  • verfügbar
  • 5 - 8 Werktage Lieferzeit1

Vicari

 Die Familie Vicari ist ein kleines Familienunternehmen aus dem Dorf Morro D'Alba, die seit Jahrhunderten mit dem Weinanbau verbunden ist

Das Unternehmen heute bestehend aus Nazzareno und seinen beiden Kinder Vico und Valentina. Die Vikare waren "die Guten", denn in ihrem Bezirk   gab und gibt es einen großen Brunnen, aus dem alle Einwohner von Morro D'Alba Trinkwasser beziehen. Heute erinnert  das Etikett an diese Geschichte, die von den Schriftzügen begleitet wird, die alle Weine  "Del Pozzo Buono" charakterisieren, und dem Firmenlogo, das eine Stilisierung der alten Form des großen historischen Brunnens darstellt.

 

Im Jahr 1990 füllt Vicari Nazzareno seine ersten 200 Flaschen Verdicchio  ab und macht damit die lange Weintradition, die schon so tief in der Familie verankert ist, greifbar. Heute kümmert sich Vico, unter der sorgfältigen Leitung von  Nazzareno, um die Produktion und das Management des Weinguts, während sich Valentina ganz dem Marketing und dem Verkauf widmet.

 

Die Weinberge erstrecken sich über eine Fläche von 23 ha und der Weinkeller ist mit der modernster Technik ausgestattet. Geschichte und Tradition gepaart mit Innovation und dem Drang nach immer neuen Herausforderungen sowie die Suche nach höchster Qualität, das ist Credo der Firma Vicari.

 

Vicari - Capofila - Verdicchio dei Castelli di Jesi Classico DOC

 

Der Capofila Verdicchio dei Castelli ist der berühmteste und renommierteste Wein des Weingutes Vicari.

Die Trauben werden per Hand ausgewählt und in ihrer Reinheit vinifiziert.

 

Die Farbe des Capofila ist intensiv strohgelb mit dezenten Grüntönen.

Am Gaumen ist er offen und offenbart einen Körper mit einer guten Struktur sowie einer sensiblen

alkoholischen Komponente. Ein frischer und trockener Geschmack mit einem angenehmen

Nachgeschmack und einer sehr langen Nachhaltigkeit im Mund.

Der Capofila ist ein sehr angenehmer Trinkwein.

Vicari - Capofila - Verdicchio dei Castelli di Jesi Classico DOC

12,90 €

17,20 € / L
  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Nuraghe Crabioni

Wie jeden Morgen verlässt Tonino sein Haus in Sorso und geht hinunter zum Meer, seinem natürlichen Lebensraum  so weit wie das Land dieser Ecke 
von Sardinien mit Blick auf den herrlichen Golf von Asinara.
Sonne, Meer, fruchtbarer Boden und mildes Klima sind laut Tonino die Elemente, die die Weine seines geliebten Weinkeller einzigartig machen und den 
unverwechselbaren Charakter Sardiniens definiert.
Die Einzigartigkeit der 35 Hektar Land, die dem Gaumen das unverkennbare Vergnügen eines Weines ohne Gleichen geben, ist dank der Unterstützung 
von Gianni, einem international bekannter Winzer, und all den Menschen, die jeden Tag dazu beitragen, die Geschichte von diesem Weingut zu schreiben.
Die Kellerei ist das pulsierende Herz dieses Weingutes, wo die Umwandlung der Trauben in Wein, eine feine Balance zwischen Technik und Leidenschaft 
darstellt. Dieses kleine Juwel, inmitten der Weinberge von Nuraghe Crabioni, ist mit den modernsten Technologien der Weinherstellung ausgestattet.
Um die Produktionskosten und die Umweltbelastung so weit wie möglich niedrig zu halten, haben dazu geführt, dass sich das Unternehmen hauptsächlich
auf erneuerbare Energiequellen konzentriert.

Eine Photovoltaikanlage garantiert seine benötigte Energie. Ein natürlich belüftetes Dach und die gedämmten Wände des Gebäudes erlauben es, auch im
Sommer die ideale Kellertemperatur zu halten.

Nuraghe Crabioni - Kanimari - Vermentino di Sardegna DOC

 

Der Kanimari ist „der“ klassische Fischwein, aber auch ein ausgezeichneter Aperitif.

Nach der manuellen Ernte werden die Vermentino-Trauben bei kontrollierter Temperatur gegärt und der Wein verbleibt bis zur Abfüllung mit der Maische und den Trestern in Verbindung.

Der Vermentino di Sardena DOC "Kanimari zeichnet sich durch eine lebhafte und wohlriechende Frische aus, die die organoleptischen Empfindungen vom Geruch bis zur Persistenz angenehm begleitet..

Der Kanimari hat eine strohgelbe Farbe mit grünen Pinselstrichen, ein intensives Aroma mit süßen Noten von exotischen Früchten, Magnolien, Holunder und Mandelschalen. Trocken im Geschmack öffnet sich zunächst ein angenehmes Gefühl von ausgewogener Frische mit einem weichen und langen sauberen Abgang. Dank der Säure bleibt er weich und lebendig.

Nuraghe Crabioni - Kanimari - Vermentino di Sardegna DOC

13,90 €

18,53 € / L
  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Lieferzeit1

Vigne Monache

Seit zwei Generation (1920) pflegt die Familie Nigro, die etwa acht Hektar großen Weinberge in der Gegend von Manduria, genannt Monache-Paduli“ in der Provinz Taranto.

Fest verankert mit dem Bauernhof der Familie und den Weinbau der Region, die bekannt ist als die Heimat der großen Weine aus Salento, gründete die Familie 

„Vigne Monache“ und verbindet somit die Vergangenheit mit Gegenwart sowie die Tradition und Innovation.

 

Es ist der Familie ein stetiges Bedürfnis Impulse zu setzen und dank der Hingabe im Laufe der Jahre gibt es einen stetigen Anstieg der Produktion und Qualität

Bei Vigne Monache ist noch so gut wie alles "Handbetrieb", die Trauben werden per Hand geschnitten und handverlesen sortiert, entrappt und per Hand gepresst.

 

Bioanbau wird bei Vigne Monache "GROSS" geschrieben.

Vigne Monache - Anima Bianca - Vino Bianco Salento IGP

Der Anima Biance hat eine leicht gelbe Farbe, einen blumiger Geruch mit einem leichten Mandelgeschmack.

Ein frischer Sommerwein der Spass macht.

Alle Trauben von Vigne Monache werden handgepflückt, handverlesen sortiert und kaltgepresst.

Der Anima Bianca 2017 wechselt die Flasche von der Bordeaux in die Burgunderflasche

 

Abverkauf des Restbestandes

Vigne Monache - Anima Bianca - Vino Bianco Salento IGP

12,90 €

17,20 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 5 - 8 Werktage Lieferzeit1

Das Weingut wird seit Generationen von der Winzerfamile Pola geführt. Papa Aldo und Sohn Matteo kümmern sich um die Weinbereitung, also quasi um den Keller, der zweite Sohn Davide um die Weingärten und Mama Luisella kümmert sich um das Organisatorische und macht die Buchhaltung.

Zur Zeit bewirtschaften sie 12 ha Rebflächen in der Barbaresco-Zone. Viele Arbeitskkräfte werden im Weinberg gebraucht, der in Handarbeit bearbeitet wird - im Bewusstsein, dass eben aus der bestmöglichen Pflege des Weinbergs die Qualität des Weines entseht.

 

Begonnen hat alles 1969, als Grossvater Franco Pola mit seinem Freund Ottavio Ferro ein kleines Weingut in Bordini gründeten. Ein winziger Ort bei Neive im Piemont, wo die eine Familie eine Salumeria betrieb und die andere Familie diese in ihrem Alimentari verkaufte.

Die Söhne Aldo Pola und Bruno Ferro machten in der zweiten Generation so feine Weine, dass Fontanabianca unter Weinliebhabern rasch zum Geheim-Tipp avancierte.

 

Wie in vielen anderen landwirtschaftlichen Betrieben wurden auch hier in der Vergangenheit Trauben und Weine an Abfüllunternehmen verkauft. Dann kam die entscheidende Wende zur Direkthandel, begleitet von intensiven fachliem Engagement unter Hinzuzhiehung des beratenden Agronomen un Önologen Giuseppe Caviola.

 

Die Weinberge sind in drei verschiedenen Lagen situiert, die jeweils für besteimmte Varietäten genutzt werden: Arneis südöstlich, Nebbiolo, Dolcetto und Barbera hingegen in perfekter Sonnenexposition (Süd-Südwest). Auch die Kellerei wurde für die Vinifikation und den Ausbau in neuen Fässern und in Barriques generalüberholt.

 

Fontanabianca - Arneis Langhe DOC

 

Der Wein präsentiert sich in einer strohgelben Farbe, ist vollmundig, fruchtig, gepaart mit einer leichten und angenehmen Säure. Er hinterlässt ein blumiges und nach frischen Früchten riechendes Bouquet. Er ist ein Wein, der  jung getrunken sehr viel Freude macht.

Auch bei der Cantina Fontanbianca werden die Trauben von Hand verlesen. 

Der Arneis ist der perfekte Wein bei Sodbrennenempfindlichkeit.

Fontabianca - Arneis Langhe DOC

13,90 €

18,53 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 20 - 24 Werktage Lieferzeit1